Mittwoch, 24. Juni 2015

Leb wohl, Lotte


Es kam so unerwartet und ich bin unendlich traurig, liebe Lotte. Mich tröstet der Gedanke, dass du jetzt bei deiner liebsten Freundin Luna sein darfst, mit ihr zusammen durch den Mäusehimmel springen, in Laufräder laufen, Mehlwürmer und Sonnenblumenkerne verdrücken so viel ihr mögt. 
Ich werde euch immer in meinem Herzen tragen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen